Sonntag, 9. Dezember 2012

Der Schummel-Pilzquilt musste weichen

Könnt Ihr Euch noch erinnern? Dieser Schummelquilt, den ich zum 01. November in unserer Diele aufgehängt hatte? Nun habe ich ihn auseinandergenommen, die "Unterlage", die ein Quilt mit Tulpen ist, in die Schublade, das Pilztop in die UFO-Kiste. Und nun hängt passend zum ersten Schnee der Winter an der Wand.
Genäht schon vor 2 Jahren nach einer Vorlage von Sulky in Abwandlung und Größenanpassung an unsere Dielenwand


Der Quilt ist 1,25m x 1,00m groß und enthält ganz viele Stoffreste unterschiedlichster Herkunft. Gequiltet habe ich mit der Maschine im Nahtschatten und am Rand lauter Sterne.


Interessant für mich damals absoluten Neuling war die Zuschneidemethode, bei der mehrere Stofflagen gleichzeitig geschnitten und dann die Stoffe nur gegeneinander ausgetauscht werden.

Kommentare:

  1. Der Quilt sieht sehr schön aus. Hat was kühles durch das blau und was feierliches durch das gold/beige. Klasse, ein schönes Schmuckstück.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. was für ein tolles teil und so schön passend zur jahreszeit

    AntwortenLöschen
  3. Der Quilt ist super schön geworden. Ganz Klasse.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  4. Wow - wunderschön! Und "nur ausgetauscht" ist gut - diese kleinen Fitzelteilchen zusammenzufügen ist bestimmt wieder sehr meditativ gewesen...

    AntwortenLöschen
  5. Soo klein sind die Teilchen nicht! Die Pilze hatten teilweise deutlich kleinere Fitzelchen.
    Und - ich bin ja noch nicht so lange unter den Patchworkern und freue mich immer noch wie ein kleines Kind, wenn ich die Schublade aufmachen kann und ein Werk der letzten Zeit herausnehmen kann, das uns nun eine Weile begleitet. Ein kleines Glück!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht klasse aus, der Quilt, tolle Farbwahl!!! :D

    Und ich bin froh, dass der weichende Quilt keine Schimmel-Pilzquilt war ... :O

    AntwortenLöschen
  7. Der Sulky Quilt ist hübsch, ich mag die Kombination von Häuschen und Sternen gern.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, die Vorlagen habe ich auch ausgedruckt, aber nicht genäht. Das mit den schiefen Teilen uns auf Papier war und ist nichts für mich. Aber deiner sieht hübschaus und paßt auch noch nach Weihnachten.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen