Samstag, 7. Januar 2017

Schnee und Regen auf dem Wetterquilt

Ich bin prima voran gekommen! Der Wetterquilt 2016 ist fast fertig:


Das Top hatte ich Euch hier ja schon gezeigt. Dann habe ich angefangen zu quilten. Erst im Nahtschatten die Wochen und Wochenenden, also immer 5 bzw. 2 Tage zusammen gefasst. Das sieht man am besten von hinten.


Für den Rand habe ich meinen ganzen Mut zusammen genommen und Sonne, Sterne, Wolken, Regen und Schnee hinein gequiltet. WETTER einmal rundherum!


Die Regentropfen und die Schneeflocken habe ich mit der Hand gequiltet. Man sieht auf dem Foto noch die Kreidelinien - so etwas zeichne ich mir ein bisschen vor. Die Sonne scheint mit langen Strahlen über Eck.


Den Schnee und die Regenbindfäden in den einzelnen Tage habe ich auch mit Hand gequiltet. Das waren nicht viele Felder im Jahr 2016! Aber Ende April gab es noch mal einen Tag mittags Schnee - Aprilwetter eben....


Binding und Tunnel waren dann nur noch eine Fleißarbeit....


Jetzt fehlt nur noch die Jahreszahl. Die soll unten auf den Rand in die Mitte, dort habe ich eine Lücke im Quiltmuster gelassen. Aber noch bin ich mir mit der Machart nicht richtig im Klaren: maschine- oder handgestickt? Der Junior sagt: "Rot", das ist mir zu rot, ich tendiere zu weiß oder beige oder hellgrau..... mal sehen. Jedenfalls bin ich jetzt schon mal sehr, sehr zufrieden und freue mich auf das neue Wetterjahr sehr!
Für die Statistik:
Größe: 62 x 51 cm
Gewicht: 216 Gramm

Kommentare:

  1. Saucool!
    Das Wetterquilting! Und dann auch noch den Regen und Schnee einzuquilten!
    Hach du bist echt mega kreativ!!!
    Ganz ganz toll!!!
    Nähst du dieses Jahr noch einen?
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, klar, die ersten Temperaturen sind notiert. Und witzig: auch dieses Jahr hat es am 02.01. geschneit.... :-)

      Löschen
  2. Das Quilting ist klasse, super Idee es dem Wetterquilt thematisch anzupassen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Dein Wetterquilt gefällt mir richtig gut.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  4. Fantastisch - Du kannst jetzt an der Wand das Wetter von 2016 nachgucken.
    Sogar Regen und Schnee sind verewigt.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  5. WOW Valomea!!! Dein Wetterquilt ist so toll geworden!!! Das Quilting im Rand ist so schön und passend zum Thema und das Du sogar die einzelnen Tage wettermäßig betont hast... Ist schon sehr besonders, diese trockenen Gegend da bei Euch, hier regnet es schon öfter ;)
    Irgendwie bin ich gerade sehr motiviert auch so ein Teil zu nähen... sollte vllt mit der Buchführung beginnen...
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Du bist mit recht zufrieden. Gefällt mir dein Quilting. Das passt zur Wetterdecke!
    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Da kannstbdu aber auch megastolz drauf sein!!! Ein wunderbarer Quilt, an dem du bestimmt noch lange Freude haben wirst.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  8. Einen ganz toller Quilt. Eine tolle, kreative Idee finde ich dein "Wetter-Quilting". Da kann man beim Draufschauen dann Vieles entdecken, deshalb finde ich die Idee, Besonderes einzelner Tage einzuquilten, klasse.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Super ist Dein Wetterquilt geworden, liebe Valomea. Und auch noch mit Wetter gequiltet. Darauf kannst Du mit Recht stolz sein. Und ganz bestimmt wird es interessant im kommenden Jahr das Wetter beider Jahre zu vergleichen.
    Liebe Grüße aus dem "sauglatten" Bremen
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Valomea,
    gefällt mir sehr gut dein Wetterquilt und das Quilting passt perfekt dazu!
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Valomea,
    die Idee, das Wetter drum herum darstellend zu quilten finde ich extrem klasse! Wäre mir bestimmt nicht eingefallen.
    LG und einen schönen Sonntag noch, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  12. Das Quilting passt ja so etwas von gut! Hervorragend gemacht.
    Liebe Gruesse,Marita

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Valomea,
    das wäre doch etwas für den Wettermann im Fernsehen, da sieht man mit einem Blick die Jahresübersicht. Dzu die schönen Quiltnähte in Wettermotiven. und die Farben zeigen doch sehr gut den Klimawandel, so wenige kalte Farben. in Hingucker auf der Wand.
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Valomea, Dein Wetterquilt ist wirklich ein Hingucker geworden! Schön, daß Du auch durchgehalten hast. Ich finde es spannend, wie unterschiedlich die einzelnen Wetterquilts werden oder geworden sind. LG Maaia

    AntwortenLöschen
  15. Ich freue mich auch, denn ich finde es ist ein megastarker Quilt geworden.

    Nana

    AntwortenLöschen
  16. Bindfäden uns Schneeflocken finde ich eine wirklich schöne Idee. Und überhaupt ist deine aufgepeppte Wetterstatistik äußerst sehenswert.
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Valomea,
    Dein Wetterquilt ist wirklich ganz toll geworden und so, wie Du ihn gequiltet hast, ist es was ganz Besonderes.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  18. Ein toller Quilt ist es geworden und das Quilting mit den einzelnen Details macht ihn perfekt.
    Lg Susanne

    AntwortenLöschen
  19. wahnsinnsschön gequiltet. Meine Güte was für ein Prachtstück.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Valomea,
    ich war lange nicht auf Deinem Blog und freue ich total, den Quilt fertig zu sehen. Ich war so gespannt, wie das aussehen wird, als du damit angefangen hattest. Ich bin sowas von begeistert! Und dein "Wetterquilten" erst... Toll! Ich hoffe, ich schaffe es dieses Jahr wieder regelmässiger.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Valomea,
    ich habe deinen Blog über Katrin (nealichundderdickeopa) gefunden und bin begeistert von deinen Arbeiten.
    Deine Anleitung zum Tea-to-go Päckchen hab ich mir gleich mal geschnappt und danke dir dafür.

    Besonders hat es mir dein Wetterquilt angetan! Tolles Projekt! ♥
    Liebe Grüße in den Sonntag
    Gabi

    AntwortenLöschen