Donnerstag, 6. April 2017

UFO No.3/2017 - ein Patch-it-UFO

Was es nich' alles gibt! "Patch-it-UFO" - ts, ts, ts.... Die Geschichte dazu ist diese: Im Oktober 2015 war ich zum Nähtreffen in Plön. Dort habe ich eine Sew-Together-Bag angefangen. Ich war ziemlich weit gekommen, nämlich so (den dunklen Bindingstreifen habe ich eben erst angesteckt):


In Plön hatte ich keinen geeigneten Stoff für das Binding dabei und so blieb die STB erst mal unvollendet. Zu Hause angekommen, war - ähem... - .... - ... - die Luft raus? Und so lag die STB erst auf dem Zuschneidetisch, dann lag eine Anleitung drauf, so dass man sie gar nicht sehen konnte, dann hatte man sich so an den Anblick der unfertigen STB gewöhnt, dass sie gar nicht mehr auffiel... Das hätte ewig so weitergehen können, aaaaber: dann kam die Stoffdiät. Und mit ihr das Vorhaben, mal ein bisschen den Überblick zu gewinnen im Nähzimmer. Ei gucke da.... eine fast fertige STB!! *lach* Jaaa, so war das! Der Rest war schnell gemacht:


Die Seitenteile hatte ich wieder nur mit S320 verstärkt, das passt gut.


Das Innenleben in verschiedenen gelb-orange-ocker Tönen


Kein Wunder, dass ich ausgerechnet jetzt die STB fertig nähen wollte - so gut wie sie in unseren Frühlingsgelben Garten passt!


Einer der Gründe, warum ich sie damals nicht fertig genäht habe, war der, dass plötzlich "ihre Bestimmung abhanden gekommen war". Nun gibt es aber eine neue, davon werden wir noch hören dieser Tage....
Verlinkt wird noch schnell bei den Patch-it-Taschen von Katharina&Katharina


Gewicht: 149 Gramm
Schnitt: Sew-together-bag
Deutsche Anleitung zum Nähen: G'macht in Oberbayern
Vlies: im Außenteil Thermolam, in den Seitenteilen S320, in den Innentaschen H630 - für mich die perfekte Lösung
Stoffe: alle aus dem Bestand

Kommentare:

  1. Jetzt ist sie fertig und sie ist super schön geworden! Das Foto mit den Blumen ist übrigens perfekt, gut dass es so lange gedauert hat bis sie fertig wurde.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bekam ja mal eine geschenkt von Nähyoga und ich finde diese Taschen klasse. Deine ist echt ein wahres Frühlingsverstautäschchen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft schön geworden. Toll das du sie fertig gemacht hast.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. die Tasche in Frühlings - Sommerfarben gefällt mir sehr gut und sie ist ein Ansporn es auch mal zu nähen. lG Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valomea,
    die sonnengelbe Frühlings-STB hat es aber wirklich verdient einen kurzen Ausflug ins Frühlingsbeet zu machen. Schön, dass Du sie nun fertig hast. Da bin ich jetzt nur noch gespannt auf die neue Bestimmung.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Haha
    Du bist mir ja so eine :-)
    Kommt mir seehr bekannt vor!
    Aber deine STB sieht wirklich toll aus und nun dürft ihr beiden um die Wette strahlen :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Manchmal dauert es halt etwas, aber bei dieser STB hat sich die Fertigstellung gelohnt, sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. So schön und haha, ich kenn das auch! Ein gutes Gefühl, wenns dann fertig ist!
    GlG Martina

    AntwortenLöschen
  9. So schön gepatchter Frühling, Täschchen kannst Du sicher inzwischen fast ohne hin zu sehen.
    Ich bin gespannt, wofür Dein Täschchen bestimmt ist.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  10. Ach ja, da liegt ja was unter der Anleitung.... Irgendwie beruhigend, wenn das ändern auch so geht 😉
    Danke für die Einladung!! Das ist soo verlockend
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. O, die ist aber schön. Wahrscheinlich musste bis zur Fertigstellung so viel Zeit vergehen, damit so ein schönes Frühlingsfoto entstehen konnte.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Die ist ja wirklich schön geworden! Farben gefallenmir sehr, total und absolut mein Beuteschema ;-)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Manche Projekte sind eben wie Wein ... sie brauchen Zeit zum reifen ... *grins* ... wenn es danach geht habe ich einen stolzen Weinkeller
    Dir einen sonnigen Tag
    LG Zicki

    AntwortenLöschen
  14. Und siehe da, wenn die Motivation da ist, ist der Erfolg nicht fern. Hast du sehr schön gemacht.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  15. Ach wie gut kenne ich das. Etwas angefangen, dann den Faden verloren und es liegt und liegt.
    Aber jetzt ist sie fertig und ist so schön geworden.!
    Ich bin gespannt was hineinkommt.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  16. Die habe ich ja auch genäht. Und ich finde sie so schön, dass ich sie nicht verschenken kann, aber benutzen tu ich sie auch nicht. So wird sie gehütet wie ein Schatz :-) Irgendwann wird sich was ergeben...
    Du wirst vielleicht Deine Hand-Patchworksachen reintun...
    Superschön ist Deine freundliche STB!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  17. Ist die schön, liebe Valomea! Wunderbar sonnig im frühlingshaft gelben Kleidchen. Die gefällt mir sehr gut und ich bin gespannt auf ihre Aufgabe...
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön ist Deine STB geworden - gute Dinge brauchen eben manchmal etwas "Reifezeit". Hast Du Binding und RV eigentlich mit der Maschine oder von Hand angenäht? Mit der Maschine sah es bei mir so häßlich aus, daß ich die meisten Nähte von Hand genäht habe. Irgendwann nähe ich noch eine, den Stoff habe ich schon seit zwei Jahren, das Zubehör seit einem Jahr da liegen...
    LG Maaia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Seitenbinding ist mit erst mit der Maschine und dann mit Hand angenäht, das am RV vollständig mit der Maschine

      Löschen
  19. Das würde jetzt aber auch Zeit. Schön ist sie geworden, die STB.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Gut, dass du die STB nun fertig hast. Das war eine tolle Stoff Wahl. ....passt perfekt in die Jahreszeit
    Lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen