Dienstag, 7. November 2017

Stoffdiät 2017 - September und Oktober

Frau Küstensocke ruft zur Bilanz der Stoffdiät. Also allen Mut zusammen nehmen und los:
Dem Urlaub ist es geschuldet, dass ich wieder zwei Monate der Stoffdiät zusammen gefasst habe.
Die Ziele:
1. gekauft wird - falls nötig - nur Beistoff und zusätzliches Material (Vlies, Reißverschlüsse etc.)
habe ich gemacht: Klettverschlüsse und Garn habe ich gekauft.(natürlich mehr als nur die eine gerade benötigte Farbe - und das ist immer die Falle!!!)

2. begonnene Projekte beenden
Auf den allerletzten Pfiff wurde das Kissen, passend zum Frauenrechtsquilt fertig. Da bin ich froh und das Kissen auch.

3. Kleidernähstart
Jetzt habe ich immerhin schon mal einen Schnitt! *kicher* - für einen Kleiderrock... ts, ts, ts....


4. Jeden Monat ein Projekt mit Material aus dem Korb.
Da gibt es nicht wirklich über Veränderungen zu berichten. Lediglich die Rückseite und ein paar Teilchen für die Vorderseite des Oktober-Tischset habe ich dem Korb entnommen.


5. Die 5:1-Regel (jeden Monat darf für ein neues oder laufendes Projekt etwas gekauft werden, wenn bis dahin bereits 5 Projekte in diesem Monat beendet wurden)
Das hat ja theoretisch funktioniert. Für das neue Passacaglia-Projekt brauchte ich Batiks und habe ordentlich zugeschlagen. Aber da steht leider der Materialzukauf in keinem Verhältnis zum -abgang!


Abgänge
Genäht/gestrickt:
Babysöckchen - 16 Gramm
Babybooties - 18 Gramm
Äpfel- und Birnen- ToLa's - 31 und 33 Gramm
Herbst-Kosmetiktäschchen - 37 Gramm
Herbst-MugRug - 10 Gramm
Maritimer Beutel -115 Gramm
Zirkeltasche - 221 Gramm
Oktober-Tischset -109 Gramm
Kissenhülle - 619 Gramm
pflaumenblaues Schlamperle - 31 Gramm
Verschenkt/verworfen:
ein bisschen Stoff an eine Freundin - 480 + 23 Gramm
Gesamt raus aus dem Nähzimmer: 1.743 Gramm

Zugänge:
Gekauft:
Klettband und Garn -118 Gramm
Batiks für den Passacaglia - 309 Gramm
noch mehr Batiks - 483 Gramm
Geschenkt bekommen/gebraucht:
1 Oberhemd zum Weiternutzen - 260 Gramm
die Beine einer alten Jeans - 355 Gramm


Gesamt rein ins Nähzimmer: 1.525  Gramm


Gesamtbilanz 2017 unter Berücksichtigung von Abfall: - 4.670 Gramm
Da hat sich ja nun leider in den letzten beiden Monaten nicht so sehr viel bewegt. Dabei nähe ich immerzu! Aber es gibt eben so viele VIP's, das treibt die Stoffdiät überhaupt nicht voran. Auch mit meinem Korb komme ich nicht weiter. Oben auf dem Tisch liegt zu viel Wichtigeres! *lach* Und die eigentliche Katastrophe sehe ich zudem kommen: ich habe beim Ausverkauf von hier noch mal ordentlich zugeschlagen, wollte eigentlich erst nicht, konnte dann aber doch der Versuchung nicht widerstehen.... Das zum Thema "Standhaftigkeit". Ich werde im Novemberrapport berichten... :-(

Zum Thema "Kleidernähen" muss ich noch etwas nachschieben:
DAS WIRD WOHL NIE WAS! Und darum würde ich gern den Korbinhalt um eine dicke Lage verringern, nämlich um 1,5 Meter simplen Wollstoff in Rabenschwarz:


Den werde ich im Leben nicht vernähen und würde ihn gern verschenken. Ist nicht viel und nichts "Gutes", nämlich:


Also wer den geschenkt haben möchte, möge sich melden. (PS: es wird eine Verlosung geben, da mehr als eine Interessentin :-)
Mal sehen, wie es den anderen Mädels ergangen ist. Verlinkt wird bei Frau Küstensocke. Dort werden im Rahmen der Stoffdiät jetzt auch Ideen gesammelt für Geschenke für Weihnachten. Das wird mir allerdings nicht weiter helfen. Ich verschenke eher selten "schwergewichtige" genähte Geschenke. Da sollte ich eher über die Fertigstellung eines UFO's nachsinnen, das würde mich weiterbringen... Und ich könnte natürlich ein paar Geschenk-Verpackungen nähen. Das war letztes Jahr recht erfolgreich

  
 



Kommentare:

  1. Wie es mir ergangen ist?! Das willst du nicht wirklich wissen. Ich habe auch ein Plus zu verzeichnen.
    Und als Patchworkerin hast du es eh schwer mit dem Abbau. Da kommen oft nur einige Gramm auf die Waage und du warst ewig beschäftigt.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde du schaffst schon immer sehr viel und beim Patchworken verbraucht man eben keine Mengen. Ich fürchte nur wenn man wirklich nichts kauft wird es wirklich weniger. Aber die Hauptsache ist, dass du Freude an deinen Projekten hast und deine Diät wirkt ansteckend ... ich glaube nächstes Jahr greife ich das auch mal an. Liebe Grüße Ingrid (die mal nach den Geschenkideen gucken geht)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön zu sehen, was du feines in der letzten Zeit gewerkelt hast.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Moin Valomea,
    immerhin hast du den Zugang um 218g unterboten...zwinker...
    💗lichst Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Deine Bilanz trotzdemklasse und wenn Du so gar niemanden für den Stoff findest, dann nehme ich ihn gerne. Auch wenn es eventuell zum Testnähen wäre.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Deine Erfolge können sich sehen lassen, bzw. wiegen lassen und Du hast wirklich einzigartige Werke geschaffen. Sei stolz darauf. Bei dem schwarzen Stoff kann ich nicht helfen - keine Farbe für mich. Aber so RV Täschchen sollte ich wirklich mal wieder und die Nadel nehmen.... LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Magst Du Dich noch in die Linkliste eintragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich gemacht - das kann ich nur von zu Hause, seltsam... Auswärts sehe ich die Linkliste nicht.

      Löschen
  8. Also dein Frauenrechtsquilt sieht ja fantastisch aus. Den hatte ich ja noch gar nicht gesehen. Und das passende Kissen, wow! Wenn du jetzt schon so viele Erfolge verbuchen kannst, dann brauchst du ja Silvester keine guten Vorsätze mehr aussprechen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie schade, ich trage kein schwarz. Der Stoff hätte ich genommen. Aber so liegt er nur bei mir.... ich hoffe, das Stöffchen kommt gut weg.
    Und du bist ja immer dran. Ich hingegen - das läuft gerade aus dem Ruder...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Das wichtigste ist, dass man irgendwie dabei bleibt, das Ziel vor Augen hat und nicht planlos ständig neue Stoffe kauft und über die Jahre hortet. Da bist du doch supergut dabei. LG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Na, immerhin bewegt sich was .... und für Dir unter die Arme zu greifen würde ich gerne den schwarzen Stoff haben wollen - ich hätte da so eine Idee was draus werden könnte - und für meine Figur sollte es auch reichen .... also wenn Du noch keinen anderen Abnehmen dafür hast .......

    ansonsten muss ich Dir mal ein Dickes Lob aussprechen - was Du alles so nadelst und nähst ... da kann ich nur dumm guggen und mir die Ideen aufschreiben ...... inzwischen bin ich mehr mit aufschreiben als mit abarbeiten beschäftigt *kicher*

    Ich freu mich schon auf Deine nächsten Beiträge .... ist immer so schön bunt bei Dir

    Ganz viele Liebe Grüße
    Sassenach (Gaby)

    AntwortenLöschen
  12. Also du hast in Summe diesen Monat kein Plus gemacht. Damit ist doch alles gebongt. Der letzte Monat war aber auch echt nicht einfach. Bei mir ist auch nicht soooo viel passiert und das wenige kann ich noch nicht mal zeigen, weil unser Internet zu Hause tot ist. *grml*
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  13. Lass doch einfach mal die "Goldwaage" weg - deine Gesamtbilanz von - 4.670 g in diesem Jahr kann sich echt sehen lassen. Bestimmt Dinge braucht man einfach. Und wenn du für den schwarzen Stoff noch eine Liebhaberin findest, kannst du gut punkten.
    Dein Frauenrechtsquilt samt Kissen ist großartig!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen