Donnerstag, 16. November 2017

Eine nebelgraue Gretelies

Auf dem Zuschneidetisch steht seit Monden dieser Schuhkartondeckel. Nun habe ich mir die grauen, weinroten und notenbemusterten Reste heraus gesucht, die meine Freundin mal mit den Worten vorbei brachte: "Du kannst da bestimmt noch was draus nähen." ... mmhh... Endlich war sie da, die Idee. Die Stoffe sind Reste eines Quilts und das hier sind die Randabschnitte in unterschiedlichen Breiten:


Da wurde nun eine Gretelies draus. Ich habe dolle drauf geachtet, dass am Boden keine weißen Stoffteile sind.


Aus dem eigenen Fundus kamen lediglich die Henkel und das Innenfutter. Den roten Randstreifen musste ich stoppeln, weil nur schmale Steifen zur Verfügung standen...
Die Gretelies ist ja immer auch eine Wendetasche:


Und so herum ist es ganz klar - nun gibt es ein Kreuzchen im HerbstHandarbeitsbingo im Feld
D2 - etwas Nebelgraues handarbeiten


Das Tochterkind feilt derweil an einer Hülle für den neuen Kalender - wunderschön und sehr kreativ. Wie schade, dass uns diese gemeinsame Zeit so selten gegönnt ist... 

Schnitt: Gretelies
Gewicht: 156 Gramm

Kommentare:

  1. Hej Valomea,
    deine Tasche sieht sehr schick aus, die farben sind genau mein ding! das rot gibt einen wunderschönen kontrast :0)und das bingoblatt füllt sich auch! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valomea
    Die Tasche ist sehr schön geworden! Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß zusammen!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Tasche, Nebelgrau mit Rot sieht zusammen todschick aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Valomea,
    So ein schönes Nebelgrau ;o)) Da macht auch November wieder Spaß... Eine tolle Tasche ist das!
    Ganz liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du aber ganz schön viele Kreuzchen auf deinem Bingoraster. Und die Tasche gefällt mit gut. Den Namen der Tasche muß ich gleich mal im Internet eingeben. Denn die Form finde ich gut. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  6. Grau ist eine sooooo dankbare Farbe bei Patchwork und Deine Tasche sieht super aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Perfekt! Und toll sieht deine Greteli auch noch aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Cool,
    Ich weiß gar nicht welche Seite mir besser gefällt.
    Tolle Tasche
    Lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Da sage ich, geniale Stoffverwertung. Schick und praktisch zugleich, mehr geht fast gar nicht.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Die Gretelies ist eine tolle Tasche und Deine nebelgraue passt wunderbar in die Jahreszeit. Sehr schöne Reststoffverwertung.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  11. Hui!
    Ihr seid wohl im Flow hmm?!?
    Dürfen wir die Kalenderhülle denn auch sehen? *hoff*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Die ist wirklich Superschön gelungen und das aus Resten, wow! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Na also, da hatte die Freundin doch recht. Die weiß einfach, dass du selbst aus kleinen Schnipselchen tolle Dinge zauberst.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen